Funktionsbereich: Verwaltung / Management

Funktionsbereich: Ost

Beschreibung

Unsere Mandantin ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Mitteldeutschland mit fast 2.000 Mitarbeitenden und wirtschaftlich solide aufgestellt mit einem medizinisch erstklassigen Angebot an diversen fachlichen Spezialisierungen. Vor dem Hintergrund der Gesetzgebung um Pflegepersonaluntergrenzen und Pflegepersonalstärkungsgesetz soll das Fachgebiet Personalcontrolling ausgebaut und um spezifische Expertise für die größte Berufsgruppe Pflege ergänzt werden. Zur Verstärkung dieses Teams der Personalabteilung suchen wir daher eine analytische Persönlichkeit mit ausgeprägtem Verständnis für Personalkennzahlen und dazugehörigen IT-Systemen für eine Mischung aus administrativer, operativer und strategischer Steuerungs-, Planungs- und Kontrolltätigkeit als

 

Referent Personalcontrolling mit Schwerpunkt Pflege (m/w/d)

Aufgaben

  • Aufbau und Implementierung eines Personal-Berichtswesens für den Pflegedienst
  • Erhebung und Auswertung dieser Qualitäts-, Leistungs- und Personalkennzahlen
  • Strategische Steuerung und Planung des Pflegepersonal-Einsatzes
  • Erarbeitung der Pflegebudgets inklusive Steuerung
  • Unterstützung bei den Budgetverhandlungen des Pflegebudgets
  • Administrative Lenkung, Überwachung und Begleitung gesetzlicher Vorgaben aus PpUGV, PPP-RL usw.
  • Bearbeitung und Steuerung von Personalleasing (Rechnungsprüfung und Freizeichnung)

Abwesenheits-Vertretung des Personalcontrollings und des Arbeitszeitmanagements

Chancen

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein familiäres Team, das bei Einarbeitung und Onboarding mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Ein kommunales, wirtschaftlich solide aufgestelltes Haus als sicherer Arbeitgeber
  • Auf Wunsch Unterstützung bei der Wohnungssuche, eine betriebliche Altersvorsorge sowie vielfältige Mitarbeiterangebote u.a. im Bereich Gesundheit und Fitness

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium in einem einschlägigen Fachgebiet
  • Idealerweise abgeschlossene Ausbildung als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) mit Zusatzqualifikation im Bereich Pflegecontrolling
  • Fundierte Kenntnisse im (Personal-) Controlling und der Personalbedarfsplanung, idealerweise im Krankenhaus und/ oder im Bereich Pflege
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere in Excel, und idealerweise in Dienstplanprogrammen
  • Ausgeprägte Zahlenaffinität und analytische Fähigkeiten
  • Strukturierte und sehr selbstständige Arbeitsweise
  • Hohe soziale Kompetenz und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten als Basis einer vermittelnden Zusammenarbeit über die Berufsgruppen hinweg

Ihre Ansprechpartner: Christina Krey und Laura Grünke

Projektnummer: 823