Funktionsbereich: Pflege

Funktionsbereich: West

Beschreibung

Unsere Mandantin ist Teil eines leistungsstarken, konfessionell getragenen Gesundheitsanbieters in der Großregion Nordrhein-Westfalen und verfügt über rund 300 Betten. Jährlich werden dort rund 11.000 Patienten stationär und 27.000 ambulant innerhalb eines Spektrums der Regelversorgung behandelt. Spezialgebiete liegen in der Neurologie inkl. großer Stroke Unit, der Endoprothetik sowie seit Neuestem in der Wirbelsäulenchirurgie. Unsere Mandantin und insbesondere der Pflegedienst zeichnen sich durch moderne Führungsansätze, hohes Innovations- und Fortschrittsdenken (fast vollständig digitale Dokumentation) und einen sehr guten Ruf als Arbeitgeber aus. Die interdisziplinäre Intensivstation verfügt über 12 Betten, in denen Intensivpatienten auf höchstem Niveau und auf Basis moderner medizinisch-pflegerischer Konzepte versorgt werden. Im Rahmen einer Neuorganisation suchen wir eine erfahrene, moderne und gestalterisch wirkende Führungskraft als

 

Pflegerische Leitung (m/w/d) Intensivstation

Aufgaben

  • Übernahme der pflegerischen Gesamtleitung der interdisziplinären Intensivstation mit derzeit 12 Betten
  • Verantwortung für die reibungslosen, pflegerischen Abläufe inklusive eines gestalterischen Blickes für Veränderungs- und Optimierungspotentiale
  • Fachliche und disziplinarische Führung der 34 zugeordneten Mitarbeiter (26 VK)
  • Personaleinsatzplanung sowie Verantwortung für die Personalentwicklung der zugeordneten Mitarbeiter
  • Regelmäßige Prüfung, Durchführung und Weiterentwicklung der Materiallogistik
  • Verantwortung für die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften zu Datenschutz, Medizinprodukten und Geräten
  • Sicherstellung der Pflegedokumentation im Rahmen der Qualitätssicherung
  • Aktive Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen

Chancen

  • Ein eigener Verantwortungsbereich mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Eine gezielte und umfassende Einarbeitung
  • Eine moderne Führungskultur mit kurzen Wegen sowie der Möglichkeit durch Team- und Führungssupervisionen zu wachsen
  • Möglichkeit der individuellen Entwicklungs- und Karriereplanung inklusive finanzierter Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Ausreichend kostengünstige Parkplätze
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • Sehr gutes Kinderbetreuungsangebot direkt am Haus
  • Angebot der psychosozialen Beratung

Anforderungen

  • Abgeschlossene pflegerische Ausbildung sowie idealerweise Fachweiterbildung im Bereich der Anästhesie- und Intensivpflege, in jedem Fall langjährige einschlägige Berufserfahrung in diesem Feld
  • Weiterbildung zur Stationsleitung oder ein pflegerelevantes Managementstudium wünschenswert
  • Umfangreiche Berufs- und (stellvertretende) Führungserfahrung in einer intensivmedizinischen Einheit
  • Aktuelles Wissen zu neuesten pflegerischen Konzepten und medizinischen Weiterentwicklungen in der Behandlung und Versorgung von Intensivpatienten
  • (Erstes) Know-how im Bereich Change-Management sowie Freude an der Begleitung solcher Prozesse
  • Flexibles, selbständiges Arbeiten und sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Team- und Motivationsfähigkeit
  • Besondere Kommunikationsstärke über alle Berufsgruppen hinweg
  • Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitig hoher Empathiefähigkeit

Ihre Ansprechpartner: Christina Krey und Anita Fritz

Projektnummer: 751