Funktionsbereich: Logistik / Technik

Funktionsbereich: Ost

Beschreibung

Unser Auftraggeber ist die Management- und Servicegesellschaft eines regionalen Gesundheitsunternehmens, das in einen bundesweit tätigen Gesundheitsverbund eingebettet ist. Mit 4 Krankenhäusern, 6 Pflege- und Hospiz- sowie 10 MVZ-Standorten ist der regionale Gesundheitsverbund mit seinen rund 2.500 Beschäftigten in Sachsen und Sachsen-Anhalt eine wichtige Stütze der Gesundheitsversorgung. Zur Stärkung der Innovationskraft und Zukunftsorientierung ist die unternehmensstrategische Entscheidung gefallen, künftig alle Fragen der Nachhaltigkeit und der infrastrukturellen und technischen Modernisierung und des damit zusammenhängenden Beschaffungs- und Projektmanagements unter eine Leitung zu stellen. Für die in dieser Form neu geschaffene Funktion mit rund 10 direkt zugeordneten Beschäftigten suchen wir eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

 

Abteilungsleiter (m/w/d) Nachhaltigkeit, Beschaffung, Technik, Projektmanagement

Aufgaben

  • Strategische Entwicklung und Führung der Themenbereiche Beschaffung, Bewirtschaftung und Projektmanagement vor allem mit Fokus auf den Nachhaltigkeits-Gedanken sowie die diesbezügliche Beratung der Geschäftsführung und Führungskräfte
  • Selbstständige Führung von Verhandlungen unter Berücksichtigung von Unternehmensstrategie, Compliance, Prozessen, Kosten, Verfügbarkeit und Risiken
  • Steuerung und/oder aktive Mitarbeit bei Beschaffungsprozessen und Investitionsvorhaben
  • Lieferantenmanagement, Koordination externer Dienstleister, aktive Zusammenarbeit mit dem Einkaufsverbund
  • Koordination und Optimierung abteilungsinterner Prozesse und Sicherstellung der Mitarbeiterentwicklung und des Informationsflusses innerhalb der Abteilung
  • Koordination und Optimierung der Schnittstellen zu anderen zentralen Abteilungen und zu den Standorten

Chancen

  • Ein im Aufbau und der Erweiterung befindlicher Verantwortungsbereich mit hohem Gestaltungsspielraum und damit einhergehender Möglichkeit, eigene Erfahrungen einzubringen und Ideen umzusetzen
  • Ein diakonischer Arbeitgeber, der sehr wertschätzend agiert und auf exzellente Patientenversorgung, familiäres Arbeitsklima und Weiterentwicklung von Personen und Prozessen setzt

Anforderungen

  • Betriebswirtschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Belastbare Fachkenntnisse im Einkaufs-, Investitions- und Projektmanagement sowie im Vergaberecht und Affinität zu den Themengebieten Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Erfahrungen im Gesundheitswesen sind vorteilhaft, aber keine Bedingung
  • Analytisches Denken und ausgeprägtes Entscheidungs-, Urteils- und Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Verhandlungsgeschick mit entsprechend sicherem Auftreten und Eloquenz
  • Kollegiales und teamorientiertes Verhalten
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit und emotionale Intelligenz, Führungskompetenz
  • Identifikation mit den diakonischen Werten des Unternehmensverbundes

Projektnummer: 893