Funktionsbereich: Verwaltung / Management

Funktionsbereich: Süd

Beschreibung

Unser Auftraggeber ist ein süddeutsches Universitätsklinikum mit knapp 1.200 Betten und rund 6.000 Mitarbeitenden. Jährlich werden etwa 70.000 stationäre und rund 270.000 ambulante Patienten versorgt. Zur Sicherung der ökonomischen Grundlage für klinische und wissenschaftliche Exzellenz ist kaufmännische Weitsicht, eine solide Abbildung der Finanzströme und deren Steuerung sowie die nachhaltige Unternehmensentwicklung und das Ergreifen und Umsetzen von Marktchancen essentiell. Als Stabsstelle der Kaufmännischen Direktion und als deren enger Berater suchen wir eine in komplexen Krankenhausstrukturen erfahrene Persönlichkeit als

 

 

Leitung (m/w/d) Stabsstelle Finanzmanagement und Unternehmenssteuerung

Aufgaben

  • Übernahme von projektbezogenen Aufgaben im kaufmännischen Ressort und insbesondere im Hinblick auf die Optimierung der wirtschaftlichen Abläufe, Prozesse und Steuerungsmechanismen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Entscheidungsvorlagen, Business-Case-Betrachtungen, Benchmark-Analysen sowie Verantwortung für die übergeordnete Einordnung von Reportings und Kennzahlen
  • Steuerung von Einrichtungen im Auftrag der Kaufmännischen Direktion
  • Enge Zusammenarbeit mit allen relevanten Unternehmensbereichen und insbesondere mit Finanzen, Controlling, Medizincontrolling, Projektmanagement, Organisationsentwicklung etc.

Chancen

  • Eine den Erfahrungen, dem Umfeld und der Aufgabe entsprechende Vergütung und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens
  • Unternehmerisch geprägtes und innovationsfreundliches, universitäres Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit großem Freiraum für Eigeninitiative und direkte Anbindung an den Vorstand
  • Gute Verkehrsanbindung, Job-Ticket, Betriebskindergarten

Anforderungen

  • Ein einschlägiges Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung in einem Krankenhaus (z.B. im Controlling, Unternehmensentwicklung, Projektmanagement oder als Referent der Geschäftsführung) oder einer Health-Care-Beratung
  • Sehr ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und verhandlungssicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Eigeninitiative, Unternehmerisches Denken, Projektmanagement-Erfahrung, Teamorientierung
  • Führungserfahrung ist von Vorteil