Funktionsbereich: Medizin

Funktionsbereich: Nord

Beschreibung

Unsere Mandantin ist ein regionaler Maximalversorger mit rund 800 Betten und Teil eines gemeinnützigen Gesundheitskonzerns. Über 2.500 Mitarbeiter versorgen hier jährlich mehr als 30.000 stationäre, über 600 teilstationäre und etwa 150.000 ambulante Behandlungsfälle. Das breite Leistungsspektrum reicht von operativen, konservativen sowie psychiatrischen Fachdisziplinen inklusive der Kinder- und Jugendmedizin, -psychiatrie bis zur Kinderorthopädie. Die Frauenklinik verfügt über 38 Betten und hat Versorgungs-Schwerpunkte in der Gynäkologie, der Minimal-Invasiven Chirurgie (MIC III), der Gynäkologischen Onkologie, der Urogynäkologie – Beckenbodenchirurgie (AGUB II), der Mamma-Sonographie (DEGUM II), der Geburtshilfe (1.100 jährliche Geburten) sowie der Perinatologie mit Pränataldiagnostik (DEGUM II) und ist als Perinatalzentrum Level II, als Brustkrebszentrum und Gynäkologisches Krebszentrum zertifiziert. Zum Ausbau des Schwerpunkts in der Geburtshilfe suchen wir daher einen im gesamten Fachgebiet erfahrenen

 

Oberarzt oder Leitender Oberarzt (m/w/d) mit Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Patientenbetreuung im Kreissaal und auf Station inklusive Pränataldiagnostik
  • Führung der Geburten in kollegialer Abstimmung mit dem Hebammenteam im Sinne einer modernen, familien- und prozessorientierten Geburts- und Risikogeburtshilfe
  • Idealerweise Leitung sowie aktive Gestaltung und Weiterentwicklung des Bereichs Geburtshilfe
  • Betreuung der Ärzte (m/w/d) in Weiterbildung

Chancen

  • Die Möglichkeit, die Klinik in der Speziellen Geburtshilfe und Perinatalmedizin aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Aktueller Stellenschlüssel 1/4/9
  • Ein christlich geprägter Maximalversorger als werteorientierter und zukunftssicherer Arbeitgeber
  • Eine Unternehmens- und Führungskultur, in der Wertschätzung und Teamspirit keine leeren Worthülsen sind
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit finanzieller Unterstützung
  • Zugriff auf UpToDate®

Anforderungen

  • Approbation und Facharztanerkennung im Gebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Schwerpunktweiterbildung in der speziellen Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Routine in der Leitung von (Risiko-)Geburten bzw. Erfahrung mit der vaginalen Gemini- und Beckenendlage-Geburt sowie operativen geburtshilflichen Maßnahmen inkl. postpartale Hysterektomien, gern auf Perinatal-Level-I- oder II-Niveau
  • Erfahrung in der Pränataldiagnostik, idealerweise DEGUM II
  • Kenntnisse im gesamten Spektrum der Gynäkologie und Geburtshilfe

Projektnummer: 741