Funktionsbereich: Medizin

Region: Nord

Beschreibung

Unser Auftraggeber ist ein modern ausgerichteter konfessioneller Krankenhausträger in Norddeutschland, der ein großes Stammhaus und weitere Krankenhäuser in der Region mit rund 1.000 Betten betreibt. An dem Akademischen Lehrkrankenhaus werden in rund 30 chefärztlich geführten Kliniken und Instituten jährlich mehr als 40.000 Patient*innen von der Grundversorgung bis zur Maximalversorgung betreut. Die stationäre Versorgung wird durch umfangreiche ambulante Angebote und weitere Leistungen abgerundet. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit rund 40 Betten deckt das gesamte Spektrum des Fachs ab und ist insbesondere im Bereich der Senologie und der operativen Gynäkologie sehr gut aufgestellt. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den pädiatrischen Fachabteilungen sowie mit den diagnostischen und chirurgischen Fächern am Haus. Für die Erweiterung des bestehenden ärztlichen Teams suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit Interesse an der Übernahme von Verantwortung als

 

(Leitende/r) Oberarzt*ärztin zur Leitung des Brustzentrums oder der Gynäkologischen Onkologie (m/w/d)

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Versorgung von Patient*innen im gesamten Spektrum des Fachs sowie Beratung von Angehörigen und weiteren Beteiligten
  • Bei Eignung und Interesse: Übernahme der Verantwortung für einen eigenen Schwerpunkt entweder in der Mammachirurgie als Leiter*in des Brustzentrums oder in der Gynäkologischen Onkologie als Leiter*in dieses Bereichs; Alternativ breite Mitarbeit im Spektrum der Abteilung, je nach Ausbildungsstand und Interessenlage
  • Wertschätzende interprofessionelle Zusammenarbeit im Team aus Ärzt*innen, Pflegepersonal, Hebammen*Entbindungspflegern sowie dem Therapie-Team inkl. eigener Psychoonkologie am Haus
  • Enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen weiteren und insbesondere auch den onkologisch relevanten Disziplinen am Haus und in der Region; ebenso mit der hauseigenen Strahlentherapie, Pathologie, Labormedizin, Zyto-Apotheke
  • Übernahme von ärztlich-administrativen Aufgaben und Beteiligung an strategischen Fragestellungen im eigenen Schwerpunktbereich

Chancen

  • Beteiligung an der Einführung von Operationsroboticsystemen in der Gynäkologie möglich
  • Sehr überzeugende apparative und bauliche Ausstattung und ein sehr breites fachliches Spektrum mit allen wesentlichen Einrichtungen direkt am Haus
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche sowie gute Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Ein trotz der Größe des Hauses sehr familiäres Klima und ein freundliches Team mit wertschätzender kommunikativer Zusammenarbeit
  • Eine Region, in der andere Urlaub machen und die mit bezahlbarem Wohnraum sowie ausgezeichneten Kitas und Schulen sowie Sport- und Kulturangeboten aufwarten kann
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Gute infrastrukturelle Anbindung an die Ostsee und Berlin

Anforderungen

  • Facharzt*ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe (m/w/d) oder in fortgeschrittener Weiterbildung
  • Für Leitungsaufgaben: Erfahrung aus fach- oder oberärztlicher Tätigkeit und umfangreiche Vorerfahrung insbesondere in der gynäkologischen Onkologie oder Anerkennung als Senior-Mammaoperateur*in
  • Flexibles, selbständiges Arbeiten und sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Motivationsfähigkeit sowie Hands-on-Mentalität
  • Team- und patient*innenorientierte Persönlichkeit mit dem Anspruch zur Weiterentwicklung von Strukturen
  • Besondere Kommunikationsstärke und Empathie im Umgang mit Mitarbeitenden, Patient*innen und Angehörigen
  • Dem christlichen Leitbild des Hauses stehen Sie aufgeschlossen gegenüber

Projektnummer: 1016