Funktionsbereich: Pflege

Funktionsbereich: Süd

Beschreibung

Unser Auftraggeber ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg. Die rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen in einem umfassenden medizinisch-pflegerischen Spektrum rund 300.000 ambulante und fast 80.000 stationäre Patientenfälle im Jahr an mehreren Standorten. Das im Dreieck Pforzheim-Tübingen-Stuttgart gelegene Krankenhaus verfügt über eine breit aufgestellte Frauenklinik. Die Hauptabteilung weist rund 500 Geburten jährlich auf und es ist erklärter Wille des Krankenhausträgers, eine wohnortnahe Betreuung der schwangeren Frauen und eine sichere Geburt in familiärer Umgebung im Landkreis langfristig sicherzustellen. Zur Übernahme der Verantwortung für den Kreißsaal, die Steuerung und Entwicklung der vor Ort tätigen Hebammen und die Betreuung von Schwangeren und Wöchnerinnen suchen wir eine erfahrene, empathische und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit Interesse an einer Führungsaufgabe als

 

Leitende Hebamme (m/w/d)

Aufgaben

  • Verantwortung für jährlich rund 500 Geburten, Tendenz steigend (Sectio-Rate von 26 %) in 2 Kreißsälen am Standort, die vor allem durch die rund 8 festangestellten Hebammen betreut werden
  • Betreuung von Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerinnen sowie der geborenen Kinder
  • Personalgewinnung, -bindung und -entwicklung sowie Verantwortung für Dienst- und Urlaubsplanung
  • Weiterentwicklung des geburtshilflichen Angebots sowie Übernahme von Schulungen für Mitarbeitende und Patientinnen sowie deren Angehörigen und Netzwerkpartner (z.B. Geburtshäuser, freiberufliche Hebammen)
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den weiteren im Klinikverbund bestehenden Fachabteilungen; im Verbund ist eine perinatalmedizinische und neonatologische Versorgung möglich; insgesamt werden jährlich mehr als 5.000 Geburten gezählt

Chancen

  • Übernahme der Führung und Entwicklung eines kleinen Hebammen-Teams und Möglichkeit, in die Leitungsaufgaben langfristig hineinzuwachsen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Pflegerischen Leitung sowie den Ärzten im Rahmen der Klinikführung und -entwicklung
  • Möglichkeit, sich in einem spannenden Klinikverbund als Führungskraft einzubringen und weiterzuentwickeln

Anforderungen

  • Staatliche Anerkennung als Hebamme oder Entbindungspfleger (m/w/d)
  • Abgeschlossene Leitungs-Weiterbildung oder Interesse, diese zu absolvieren
  • Interesse an einer Führungsaufgabe und gerne bereits erste Leitungserfahrung
  • Wunsch, sich weiter zu entwickeln und gemeinsam mit weiteren Führungskräften eine zukunftsorientierte Geburtshilfe am Standort zu gestalten
  • Empathie, um den verschiedensten Ansprechpartnern auch in schwierigen Situationen professionell und zugleich menschlich gegenübertreten zu können

Projektnummer: 735