Floßbau Teambuilding Teamevent Teamtraining Teamtag

Knoten um Knoten

Als diesjähriges Teamevent hat sich die SOLUTE-Mannschaft Anfang August einer ganz besonderen Herausforderung gestellt: Floßbau am Templiner See nahe Potsdam.

Ein Floß bauen klingt erst einmal einfach! Gemeinsam damit aufs Wasser zu gehen, ohne zu sinken, klingt nach einem wirklichen Abenteuer! Und so wurden die bereitstehenden Baumaterialien nach der Anfahrt aus Berlin erst einmal kritisch beäugt: Bambusstangen, eine Reihe leerer Plastikfässer, ein paar Holzplanken und jede Menge Schnüre warteten auf das SOLUTE-Team. Nicht zu vergessen natürlich auch die Floßkennzeichen für den Fall einer Wasserpolizei-Kontrolle.

Eingeteilt in zwei Gruppen wurde dann erst einmal die Schulbank in der Knotenschule gedrückt: Achterknoten, Haushaltsknoten, und wie sie noch alle hießen, wurden fleißig geübt, um die einzelnen Floßbaumaterialien miteinander zu verbinden. Sobald die verschiedenen Knotenarten verinnerlicht waren, wurde an ausgefeilten Strategien getüftelt, um die Flöße in der vorgegebenen Zeit aufs Wasser zu bringen.

Wie im Arbeitsalltag bei SOLUTE haben die verschiedenen Unternehmensbereiche auch beim Floßbau Hand in Hand gearbeitet und die Flöße so erfolgreich wassertauglich gemacht. Dabei spielte besonders die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die zielgerichtete Kommunikation und die gegenseitige Verlässlichkeit eine entscheidende Rolle. Bei der Arbeit am Floß konnte das schon eingespielte SOLUTE-Team auch noch einige neue Mitarbeiter begrüßen, die in den kommenden Tagen das Team ergänzen werden, und die ersten Knoten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit knüpfen.

Dann war es endlich so weit: Rettungswesten an und rein ins Abenteuer. Nachdem die zwei Teams ihre Flöße gebaut und aufs Wasser gebracht hatten, kam der Moment, vor dem sich alle etwas gefürchtet hatten. Hält das Floß auch wirklich? Zum Glück musste tatsächlich niemand baden gehen. Auf dem Wasser wurde in einem Kopf-an-Kopf-Rennen kräftigt um die Wette gepaddelt, um den Unterwasserschatz als erstes zu bergen. Die verdienten Sektflaschen wurden dann aber gemeinsam geköpft.

Am Ende konnten alle die Sonne und ihren Erfolg genießen, der in einem gemütlichen Abendessen im idyllischen Potsdam seinen Ausklang fand. Die SOLUTE-Mannschaft hat dabei aus dem Teambuildingevent wichtige Lektionen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mitgenommen und durchaus auch Parallelen zum Arbeitsalltag ziehen können. Nur gemeinsam und im ständigen Austausch miteinander können wir als Team erfolgreich sein und jedes Teammitglied als einzigartige Persönlichkeit einbeziehen und fördern.

Julia Schodorf, Leitung Office Management & Projektassistentin