Funktionsbereich: Medizin

Region: Ost

Beschreibung

Unsere Mandantin ist ein freigemeinnütziges Krankenhaus der Schwerpunktversorgung inmitten der deutschen Hauptstadt. In mehreren Fachgebieten werden jährlich mehr als 70.000 Patient*innen stationär und ambulant versorgt. Es besteht ein breites internistisches Angebot mit insgesamt rund 150 Betten und eine enge kollegiale Zusammenarbeit zwischen den (Teil-) Disziplinen. In der Gastroenterologie versorgen neben dem Chefarzt 12 ärztliche Mitarbeitende jährlich rund 2.000 stationäre und 5.000 ambulante Fälle im gesamten diagnostischen und interventionellen Leistungsspektrum des Fachs mit sämtlichen sonographischen Techniken, komplexen Resektionsverfahren und den gängigen Funktionsuntersuchungen des oberen und unteren GI-Traktes. Eine ASV Ambulanz für onkologische Gastroenterologie wird derzeit aufgebaut. Im Rahmen der Nachfolge suchen wir eine im Fachgebiet breit aufgestellte und interessierte Persönlichkeit als

 

Chefarzt*ärztin Gastroenterologie (m/w/d)

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche fachliche Leitung der Gastroenterologie
  • Gemeinschaftliche organisatorische und ökonomische Verantwortung für die Innere Medizin mit den weiteren Chefärzten
  • Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung, inkl. Ausbau der sektorübergreifenden Leistungsangebote (bspw. ASV)
  • Führungsverantwortung im Rahmen der Personal- und Prozessanforderungen
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den angrenzenden internistischen sowie den relevanten weiteren Fachabteilungen des Hauses

Chancen

  • Ein spannendes Leistungsspektrum (pro Jahr über 200 ERCP, ca. 400 Endosonografien, 1.750 Gastroskopien, 1.000 Koloskopien) und die Möglichkeit, stark interventionell tätig zu sein
  • Vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum in einem familiären Klinikteam
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Attraktive Vergütung und die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Besondere Lebensqualität in einer attraktiven Umgebung mit hohem Freizeitwert

Anforderungen

  • Approbation und Anerkennung als Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin und Gastroenterologie oder für Innere Medizin mit Schwerpunktanerkennung Gastroenterologie
  • Erfahrungen in onkologischer Gastroenterologie und weitere Subspezialisierungen (z.B. Onkologie, Medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin) wünschenswert, aber keine Bedingung
  • Umfangreiche medizinische Erfahrung in der Inneren Medizin und insbesondere in der Endoskopie mit allen diagnostischen und interventionellen Verfahren
  • Mehrjährige Berufserfahrung und erste Führungserfahrung mindestens aus oberärztlicher Tätigkeit
  • Interesse und Freude an organisatorisch-wirtschaftlichen Fragestellungen des ärztlichen Berufs
  • Flexibles, selbständiges Arbeiten und sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Bereitschaft zur interdisziplinären, berufsgruppenübergreifenden Zusammenarbeit
  • Ansprechbarkeit für Kolleg*innen und Mitarbeitende und Freude an der Entwicklung des medizinischen Nachwuchses
  • Ein hohes Maß an Kompetenz im Umgang mit Patient*innen, Angehörigen und Kolleg*innen

Ihre Ansprechpartner: Florian Winkler und Jannis Mohrmann

Projektnummer: 985