Funktionsbereich: Medizin

Funktionsbereich: Ost

Beschreibung

Unsere Auftraggeberin ist eine Akut- und Rehaklinik und gehört zu einem der großen privaten Anbieter von Gesundheitsleistungen mit über 50 Einrichtungen und mehr als 10.000 Beschäftigten in ganz Deutschland. Im Dreiländereck Sachsen – Bayern – Böhmen, das zu den traditionsreichsten Kur-Regionen Deutschlands zählt, hält die Akut- und Rehaklinik künftig insgesamt fast 300 Betten in den Indikationen Kardiologie, Neurologie und Orthopädie vor. Die derzeit noch 80 Betten umfassende Orthopädie versorgt jährlich mehr als 850 Patientinnen und Patienten (AHB, HV, HV MBOR) insbesondere nach Gelenkersatzoperationen, Eingriffen an der Wirbelsäule bzw. nach Unfällen sowie zur Prothetikversorgung von Patienten nach Gliedmaßenamputationen. Zur Übernahme der Verantwortung für die Steuerung und Weiterentwicklung der Abteilung suchen wir eine idealerweise bereits im Reha-Segment erfahrene oder an der Rehamedizin interessierte Persönlichkeit als

 

Chefarzt (m/w/d) Orthopädische Rehabilitation

Aufgaben

  • Verantwortung für die medizinisch-therapeutische Steuerung und die entsprechenden Ergebnisse in der Abteilung für Orthopädie
  • Führung des ärztlichen Teams sowie enge Zusammenarbeit mit der pflegerischen, therapeutischen und kaufmännischen Leitungsebene des Hauses
  • Eigenverantwortliche Patientenbetreuung sowie Anleitung, Aus- und Weiterbildung insbesondere im ärztlichen Dienst
  • Übergeordnete Verantwortung für Dienst- und Urlaubsplanung sowie für die Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Mitwirkung in der Personalgewinnung, -auswahl und -entwicklung im ärztlichen Dienst

Chancen

  • Ein eigener Verantwortungsbereich mit hohem Gestaltungsspielraum unter anderem auch im Rahmen des Ausbaus der Wahlleistungsstation
  • Flache Hierarchien, eine kooperative Führungskultur und regelmäßiger Informationsaustausch zwischen den Standorten
  • Eine gut ausgestattete Abteilung mit familiärem Klima, die von der DRV als eine der Top-Kliniken hinsichtlich der DRV-Qualitätskriterien ausgezeichnet ist
  • Positionsadäquate Vergütung aus festen und variablen Bestandteilen sowie weitere Benefits vom Betriebssport bis zur betrieblichen Altersvorsorge

Anforderungen

  • Anerkennung als Facharzt (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Ergänzende Gebiets- oder Zusatzbezeichnungen (z.B. Sozialmedizin oder Rehabilitationswesen) wünschenswert
  • Erste Führungserfahrung als (Leitender) Oberarzt oder aus chefärztlicher Tätigkeit
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fragen der Medizin / Patientenversorgung
  • Freude an der Weiterentwicklung von Bestehendem und der Etablierung von neuen Angeboten und Prozessen sowie an deren nachhaltiger Verankerung in der Klinik und im Team
  • Team- und Motivationsfähigkeit sowie ein modernes, teamorientiertes Führungsverständnis
  • Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsstärke und Lösungsorientierung
  • Hohe Sozialkompetenz, Empathie und Dienstleistungsorientierung im Umgang mit Beschäftigten, Patienten, Angehörigen und externen Akteuren

Ihre Ansprechpartner: Florian Winkler und Tim Köhler

Projektnummer: 795